Kategorien
Marienplatz Hand in Hand

Schön, dass Ihr da wart!

Offen gestanden: Kurz dachten wir, unser Singen aus voller Kehle wird ein Stilles-Wasser-Gurgeln. Eine halbe Stunde vor Beginn öffnete der Himmel nochmal richtig die Schleusen. Zwei Minuten vor zwölf blitzte es sogar. Trotzdem füllte sich der Platz von Minute zu Minute mehr mit Menschen in bunten Regencapes und Schirmen. Für uns war es wie ein Wunder – eine sagenhafte Bestätigung. Als dann der Regen fast auf Knopfdruck aufhörte, standen mehr als 1.000 Sängerinnen und Sänger auf dem Platz! Sogar die Sonne zeigte sich – das erste Mal seit Tagen.