Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir sind alle Sillenbucher

Samstag, 8. Juni 2024, 12:30 – 13:30 Uhr.
Die Kette wird gegen 13:00 Uhr geschlossen.
U-Bahn-Haltestelle Sillenbuch
(Ecke Kirchheimer Straße / Tuttlinger Straße)

3. Menschenkette an der Kirchheimer Straße

Sillenbuch Hand in Hand

„Schnelle Remigration“ fordern Wahlplakate in Stuttgart. „Deutschland den Deutschen“ wird gegrölt; auch bei uns. Asylbewerber, Menschen aus anderen Ländern mit Bleiberecht oder „nicht assimilierte“ Deutsche sollen deportiert werden. Das wurde Ende 2023 bei einem Treffen in Potsdam gefordert, an dem auch ein Stuttgarter Unternehmer teilnahm.

Inzwischen geben Teile der Politik dem Druck dieser Leute nach, und man verlässt den „Stuttgarter Weg“ der Integration, den Alt-OB Manfred Rommel begonnen hatte. So sollten geflüchtete Menschen nicht in wenige Massenunter-künfte, sondern auf alle städtischen Quartiere verteilt werden. Doch heute schafft es die überlastete Ausländerbehörde bei Anfragen nicht einmal, Termine zu geben. Von günstigen Wohnungen für Stuttgarter mit und ohne Migrationsgeschichte ganz zu schweigen. Das nutzen die Nationalisten, um uns zu spalten.

„Wir sind alle Stuttgarter“, hatte der Sillenbucher Manfred Rommel einst gesagt. Und wir im Stadtbezirk sind alle Sillenbucher.

Ebenfalls am 8. Juni bis 16:00 im Oberen Schlossgarten: Kundgebung „Rechtsextremismus stoppen“ mit Reden und Musik.

Kontakt: sillenbuch-hand-in-hand@web.de

Sillenbuch Hand in Hand

Kirchheimer Straße / Tuttlinger Straße Stuttgart-Sillenbuch Deutschland Google Karte anzeigen

Sillenbuch Hand in Hand

Kirchheimer Straße / Tuttlinger Straße Stuttgart-Sillenbuch Deutschland Google Karte anzeigen

8. Juni 12:30 bis 13:30